Nachbericht zur interregionaler Fachtagung

Erneuerbare Energie - gerechtfertigter denn je!

Am 17. Januar fand im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft die Fachtagung "Erneuerbare Energie - gerechtfertigter denn je" statt. Mehr als 230 Personen waren vor Ort, um sich über das Thema zu informieren.

Moderiert wurde die Fachtagung von Craig Morris und wurde in vier Sprachen übersetzt. Somit konnte jeder aktiv teilhaben.

Der Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft stellte einleitend vor, wie das Energieleitbild hier in der Region umgesetzt wird.

Wissenschaftler gaben vormittags einen Einblick in die erneuerbaren Energien

Die Experten erklärten die Auswirkungen, die die erneuerbaren Energien auf die Gesellschaft hat: von der Abschaffung der Kernkraftwerke bis hin zum Ersatz des Erdgases.

Energielandschaft-Morbach-Copyright-Inga-Klawitter

Diese Aussichten seien durchaus umsetzbar, da es für alles eine technische Lösung gäbe und finanziell tragbar wäre. Die Ausgaben für fossile Energieimporte seien enorm und in der Zukunft vermeidbar.

Des Weiteren hoben die Wissenschaftler die wirtschaftlichen Vorteile hervor. Sie erläuterten die Auswirkungen des Klimawandels auf die Biodiversität.

Im Nachmittag folgten vier Workshops

In den Untergruppen diskutierten die Besucher die Themen, die vormittags besprochen wurden.

In einem der Workshops wurde das Projekt "100% Erneuerbare Energie in Belgien im Jahre 2050" vorgestellt. Es war deutlich zu sehen, dass der vollständige Umstieg auf erneuerbare Energien in Belgien durchaus möglich und finanziell tragbar ist.

In einem weiteren Workshop diskutierten die Experten über "Windparks und Vogelwelt". Die Windparks seien eine Gefahr für die Greifvögel, da diese sich durch die Windräder verletzen könnten. Dies kann jedoch durch Sensoren verhindert werden, da diese die Vögel davon abhält in die Nähe der Windräder zu fliegen.

Fazit: Der vollständige Umstieg auf erneuerbare Energie ist dringend notwendig

Denn: Die fossilen Energien wie Erdöl und Erdgas reichen nicht ewig für unsere Welt aus. Erneuerbare Energie helfen zudem dabei, den Klimawandel zu einzudämmen.

Hinter der Fachtagung standen REScoop.EU, (Europäische Vereinigung der Bürgergenossenschaften für erneuerbare Energien) und die lokale Genossenschaft Courant d'Air, unterstützt durch Europe Direct.

Weitere Informationen zu diese Veranstaltungen sowie die Präsentationen der Experten finden Sie über die weiterführenden Links.

Erneuerbare Energien